Ausrüstung für Hochtouren

allgemein:

➢ Funktionsshirt
➢ Funktionspulli
➢ Faserpelz
➢ Wind/Regenschutz
➢ Berghose
➢ Regenhose
➢ Mütze
➢ Handschuhe
➢ Bergsocken
➢ Wechselwäsche
großer Rucksack
➢ Regenhülle für Rucksack
➢ bei großer Kälte: Gesichtsmaske
 
Tourenproviant (Brotzeit) nach individuellem Geschmack; mindestens 1 Liter Getränk.

➢ Sonnenbrille
➢ Sonnenhut
➢ Sonnencreme
➢ Lippenstift
➢ ErsteHilfeSet
➢ Pro 2 Personen ein 2-Mann-Biwaksack
 
Hochtourenausrüstung

➢ Brust- und Hüftgurt
➢ Bandschlinge (1,8 m),1 Bandschlinge (entweder vernäht lang; oder besser offen 3m)
➢ 1 Schraubkarabiner, 3 Karabiner
➢ 3 Prusikschlingen (Durchmesser: 5mm Reepschnur, Länge: 1m, 2m, 4m)
➢ 1 Eisschraube
➢ Eispickel
➢ Teleskopstöcke
➢ Steigeisen (sicher an die Schuhe angepaßt)
➢ Steigeisenfeste, möglichst wasserfeste Schuhe des entsprechenden Gebietes
➢ Gamaschen
➢ Stirnlampe
➢ Höhenmesser
➢ Kompaß
➢ Handy
 
Zusätzlich bei Übernachtung auf Hütten:

➢ Hüttenschlafsack
➢ kleine Taschenlampe
➢ leichtes Waschzeug
➢ evtl. leichte Hüttenschuhe
 
Pro Seilschaft: Einfachseil (50 m, für 2 - 6 Teilnehmer)




3.Oktober 2010
zurück
mein Schlafsack
meine Zelte
meine Schuhe
Sonstiges
was ist gefordert ???
bei Bergtouren
bei Hochtouren
beim Klettern
auf Klettersteigen
bei Schneeschuhtouren
beim Bergradln
impressum